04 Nov 16:00

Steuerliche Erleichterungen für Unternehmen in der Krise

Das Corona-Virus hält die Welt weiterhin in Atem. Die Pandemie hat auch die regionale Wirtschaft mit voller Härte getroffen und viele Branchen nahezu zum Erliegen gebracht.

Das Corona-Virus hält die Welt weiterhin in Atem. Die Pandemie hat auch die regionale Wirtschaft mit voller Härte getroffen und viele Branchen nahezu zum Erliegen gebracht. Der wirtschaftliche Stillstand im Frühjahr 2020 hatte und hat weiterhin massive Auswirkungen.

In vielen bereits vor der Krise gebeutelten Branchen verstärkt sie den Abwärtstrend, aber auch bis dato gut aufgestellte Unternehmen sind durch einbrechende Nachfrage in ihrer Existenz bedroht.
In einer möglichen „Corona-2-Phase“ benötigen die in Liquiditätsschwierigkeiten geratenen Unternehmen weitreichende finanzielle Unterstützung wie auch eine Stärkung des vorhandenen Eigenkapitals. Die Anforderungen an Unternehmen, Unternehmenslenker und Mitarbeitende sind gerade am Anfang einer Krise enorm. Die betroffenen Unternehmen müssen sich zwangläufig auf ein sachliches Krisenmanagement einstellen, um die aktuellen und bevorstehenden Aufgaben künftig zu bewältigen.

Die ZENTEC GmbH bietet daher gemeinsam mit der IHK Aschaffenburg insgesamt drei Onlineseminare. Die Seminare richten sich an kleine und mittlere Unternehmen, die im B2B-Bereich aktiv sind und sollen Möglichkeiten und Handlungsempfehlungen für die Bewältigung einer Krisensituation aufzeigen.
Die Themenschwerpunkte des zweiten Onlineseminars "Steuerliche Erleichterungen für Unternehmen in der Krise":

  • Corona bedingte Steuergesetzgebung
  • Maßnahmen des Konjunkturpaketes – zweites Corona-Steuerhilfegesetz

Dozent: Herr Thomas Nabein (IHK Aschaffenburg)
Die Onlineseminare sind kostenfrei. Zur Teilnahme melden Sie sich bitte bis zum 02.11.2020 unter folgenden Link an.

Kontakt