LAG Main4Eck Miltenberg e.V.

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Main4Eck Miltenberg e.V. hat sich im Zuge der Aufstellung dieses Regionalen Entwicklungskonzeptes am 31. März 2008 gegründet. Damit wurde eine verankerte Organisationsstruktur geschaffen, die sich als Träger der Regionalen Entwicklungsstrategie versteht.

Zweck der LAG ist die Förderung und Unterstützung der Mitglieder und weiterer regionaler Akteure bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen, die der integrierten und langfristigen Entwicklung der Region dienen und deren Wirtschaftskraft fördern. Die Maßnahmen werden durch LEADER-Mittel bezuschusst. Das LEADER-Programm ist Teil des europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes. Die Teilnahme an diesem Programm verspricht Fördermittel von 1,1 Mio. Euro für Einzel- und 0,4 Mio. Euro für Kooperationsprojekte für die aktuelle Förderperiode von 2014 bis 2020. Dafür wurde ein einer einjährigen Vorbereitungsphase eine lokale Entwicklungsstrategie (LES) im Auftrag des Landkreises Miltenberg geschaffen, welches am 11. November 2014 von der Mitgliedsversammlung beschlossen wurde. Darin sind für die aktuelle Förderperiode fünf große Entwicklungsziele definiert, die sich in insgesamt 18 Handlungsziele aufspalten.

Das Gebiet der LAG und damit die Gebietskulisse des Vereins sind die 32 Gemeinden im Landkreis Miltenberg sowie fünf angrenzende Gemeinden des Landkreises Aschaffenburg. Die Organisation der LAG wird durch das LAG-Management übernommen, das für die Koordination der LEADER-Projekte zuständig ist und die Projektpartner auf ihrem Weg begleitet. Dafür wurde in der ZENTEC in Großwallstadt die Geschäftsstelle eingerichtet.

Produkt- / Dienstleistungsangebote     

  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Ländlicher Raum 
  • Regionale Förderung
  • LEADER
  • Kooperationsprojekte

Kontaktdaten

LAG Main4Eck Miltenberg e.V.
Industriering 7
63868 Großwallstadt

Tel.: 06022 26 2001

Internet: www.main4eck.de

Kontakt